Frau Schletterer singt nicht mehr

26
No
Eins mit der Natur
26.11.2019 14:49

Kennen Sie den Riesentagschläfer? 
Es handelt sich hierbei um einen in Südamerika beheimateten, nachtaktiven Vogel, der tagsüber regungslos auf einem Baum verharrt und aufgrund seiner Körperhaltung und Gefiederfärbung von dem Ast, auf dem er sitzt, fast nicht zu unterscheiden ist. Natürlich liegt dem Ganzen die Absicht zu Grunde, gut vor Freßfeinden getarnt auch in Ruhe und ohne ständiges Beobachten von potentiellen Gefahrenquellen den Tag zu überleben.
Wenn ich mir die Bilder vom Riesentagschläfer, die man im Internet so finden kann, betrachte, kommt bei mir sogleich der Wunsch auf, mich auch hin und wieder auf solche Weise der Aufmerksamkeit meiner Umgebung entziehen zu können.
Wäre es nicht schick, bei Bedarf mit dem Bürostuhl optisch zu verschmelzen, um lästigen Fragen von Kollegen eine Weile aus dem Weg zu gehen? Oder in Gestalt eines Rollcontainers ein Nickerchen zu machen? Ich käme sehr viel entspannter durch den Tag, wenn so manche/r Kollege/in mir bestimmte Gespräche nicht aufs Ohr drücken würde.
Natürlich würde ich mir weitergehende Ähnlichkeit mit dem Riesentagschläfer nicht wünschen, denn hübsch ist der Vogel nicht gerade! Zumindest nachts nicht, wenn er die Augen offen hat.
 

Fake notes

Kommentare


Datenschutzerklärung