Frau Schletterer singt nicht mehr

21
De
Es werde Licht!
21.12.2015 06:49

Am Wochenende haben wir unseren diesjährigen Christbaum gekauft.

Der Kauf ging so schnell vonstatten, daß wir es selbst kaum fassen konnten: den ersten Baum, den wir überhaupt in die Hand genommen hatten, nahmen wir auch gleich mit. Die Sache war in weniger als drei Minuten erledigt. Ein Griff, und die perfekte Tanne für unsere Bedürfnisse war gefunden!

Wir stellten das gute Stück gestern auch gleich in der Stube auf.

Als erstes brachten wir dann, wie jedes Jahr, die Kerzen an. Wir haben da so kabellose mit Batterien bei „Feinkost Albrecht“ gekauft, die man mit einer Fernbedienung an- und abschaltet. Dann noch unseren schönen Holzschmuck drangehängt, und der erste gemütliche Abend mit Baumbeleuchtung konnte kommen.

Und als wir so beim Fernsehen saßen und vom ersten ins dritte Programm umschalteten, wechselten unsere Christbaumkerzen vom Flacker-  in den Einfach-nur-leuchten-Modus. Erst hielten wir das für einen Zufall, aber beim nächsten Programmwechsel gingen die Kerzen einfach aus. Dann wieder an. Wir probierten das ein paar Mal aus, zappten durchs halbe Programmangebot, und jedes Mal reagierten auch unsere Christbaumkerzen auf die Fernbedienung unseres Fernsehers. Wir lachten sehr und zeigten uns erleichtert, denn die mitgelieferte Fernbedienung des Kerzensets macht keinen sonderlich soliden Eindruck und überlebt möglicherweise die Weihnachtssaison nicht. Doch wir waren schnell überzeugt, daß wir dank unserer Fernsehfernbedienung garantiert bis zum 6. Januar den schönsten Kerzenschein werden genießen können.

Aber auch die kann getrost den Geist aufgeben, denn heute morgen stellte sich heraus, daß es einer Fernbedienung gar nicht bedarf, um den Baum zum Leuchten zu bringen. Die Kerzen gehen immer wieder an, grad wie es ihnen beliebt. Selbst wenn man die immer wieder ausmacht, lassen sie sich nicht beirren und tauchen stur alle paar Minuten das Zimmer wieder in helles Licht.

So ist jetzt fraglich, ob wir wirklich bis 6. Januar Kerzenschein am Baum haben werden, denn daß die Batterien angesichts der Umstände bis dahin durchhalten, halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Einsam wacht...

Kommentare


Datenschutzerklärung