Frau Schletterer singt nicht mehr

17
No
Ich lach mich schlapp!
17.11.2015 07:05

Gerade habe ich von Frau Wassermann erfahren, daß Frau Dasz, die personifizierte Aufmerksamkeit und musikalische Kompetenz (und das meine ich jetzt tatsächlich absolut ernst!), unseren Patzer im "Wie lieblich sind die Boten..." gar nicht mitbekommen hat! Wahrscheinlich gehörte sie also zu den Altistinnen, die Herrn Hölzel konsequent ignorierten und somit seine Not am Dirigentenpult gar nicht bemerkt haben. Nun: besser geschlafen als Herr Hölzel hat sie damit sicherlich in der Nacht nach dem Konzert.

Die Kritik in der Zeitung, die ich abonniert habe, ist auf jeden Fall trotz alledem sehr gut ausgefallen (wahrscheinlich hat auch die Kritikerin die Panne gar nicht bemerkt); der Part des Kleinchors wurde als "höchst eindrucksvoll" bewertet, was mich natürlich sehr freut, und die vier Chorsolisten/-innen bekamen auch ihre verbalen Streicheleinheiten.

Insgesamt wurde der Chor auch für den ganzen "Rest" belobigt, offenbar haben wir mit unserer sängerischen Wucht ganz gut überzeugt.

Daß den Solisten nur Gutes bescheinigt wurde, wundert sicherlich niemanden, der sie gehört hat. Sie waren alle drei sehr beeindruckend - wenn mir auch der Tenor etwas weniger gefiel als die anderen beiden.

Das Foto, das dem Artikel beigefügt ist, ist natürlich - wie sollte es anders sein - genau in einem Moment entstanden, in dem ich mir den Schweiß vom Gesicht wischte. Es sieht, wenn ich ehrlich bin, so aus, als schnäuzte ich mich gerade direktemang in die Hand. Sowas hab ich aber nicht getan - ich schwör!

Naaaja!
Hinunter damit!

Kommentare


Datenschutzerklärung