Frau Schletterer singt nicht mehr

22
Ju
Laurentius von Brindisi
22.07.2019 12:50

Laurentius von Brindisi verstarb 1619 und wurde 1881 heiliggesprochen.
Meines bescheidenen Wissens über das Thema Heiligsprechung bedarf es für eine solche entweder des Märtyrertodes oder eines nachgewiesenen Wunders. Auch der „heroische Tugendgrad“ des Betreffenden kann als Kriterium herangezogen werden – wobei in dem heutigen Wikipedia-Artikel über den Herrn nichts erwähnt wird, was den Leser jetzt irgendwie als besondere Tugend beeindrucken würde.
Irgendwo steht erwähnt, daß er seiner eigenen Aussage nach in der Lage gewesen wäre, die komplette Bibel aus dem Gedächtnis niederzuschreiben. Na, das hätte ich mir aber beweisen lassen, schon allein, um ihm seine von überzogenem Selbstbewußtsein übergroß geratenen Flügel ein wenig zu stutzen! Von heiliger Bescheidenheit und Demut zeugt diese Aussage über sich selbst auf jeden Fall nicht.
Gehen wir also davon aus, daß der Herr von Brindisi aus einem anderen Grunde heiliggesprochen wurde. Da es nicht der Märtyrertod war, den er erlitten hat, muß also ein Wunder gewirkt worden sein. Nur leider wird ein solches nirgends erwähnt, und ich frage mich ohnehin, wie man 262 Jahre nach dem Ableben einer Person noch irgendwie zweifelsfrei nachweisen können soll, daß sie seinerzeit tatsächlich ein Wunder hat geschehen lassen.
Nicht zum ersten Mal frage ich mich also, was diese „Angewohnheit“ der katholischen Kirche denn soll, daß sie auch heute immer mal wieder jemanden heilig spricht. Ich behaupte ganz kühn, die meisten, denen diese Ehre zuteil wurde und wird, haben sie nicht verdient, denn – da bin ich mir ziemlich sicher – im besten Falle waren sie wohl einfach nur besonders gütige oder besonders gebildete Menschen. Aber halt eben doch irgendwie nix anderes als normale Menschen. Nach mehreren hundert Jahren kann auf jeden Fall niemand mehr die besondere Heiligkeit einer bestimmten Person nachweisen – welchen Grund auch immer man dafür heranziehen will.
Aber das ist nicht das einzige kirchliche Thema, mit dem ich als Katholikin nicht wirklich etwas anfangen kann…
 

Passendes Schuhwerk

Kommentare


Datenschutzerklärung