Frau Schletterer singt nicht mehr

28
De
Interpunctio – ein heiteres Familienspiel
28.12.2015 06:53

Gestalte mit „Interpunctio“ lustige Statements, unterhaltsame Aussageschwerpunkte und inhaltsschwere Denkanstöße ganz einfach im Handumdrehen durch das richtige (oder doch nicht?) Plazieren von Pünktchen, Strichen und Beistrichen!

Im Lieferumfang sind folgende Werkzeuge enthalten:

  • Das Ach-übrigens-Komma: verwende diesen Beistrich, wenn du einen Satz mit einer vorangestellten Information beginnen möchtest, auf die man gut und gern auch verzichten könnte.
    Großartige Beispielsätze lauten wie folgt:
    - Nach dem Zähneputzen, ging Karl auf direktem Weg in die Kanzlei.

    - Bei Sonnenschein, saßen Hedwig und Gustav gern auf der Parkbank neben dem Trafo-Häuschen.
    Das Ach-übrigens-Komma ist trotz seiner Regelwidrigkeit sehr beliebt und daher in großer Anzahl im Starter-Set von „Interpunctio“ enthalten.
  • Das Achtung-jetz-küttet-Komma: dieses Strichlein dient der Verdeutlichung, daß jetzt der wichtige Teil des Satzes beginnt. Meist kündigt es eine Aufforderung oder einen Befehl an, oft in aufzählender Form.
    Beispiele gefällig? Hier sind sie:
    - Das Spielen auf, dem Rasen, den Blumenbeeten und den Parkbänken ist strengstens verboten!
    - Alkoholische Getränke wie, Bier, Wein und Schnaps sind an Minderjährige nur in geringen Mengen auszuschenken!
    Das Achtung-jetz-küttet-Komma ist eher selten, aber wirkungsvoll. Taucht es auf, geht jeder in Hab-Acht-Stellung!
  • Die Wer-braucht-Kommas?-Leerstelle: sehr gern genutzt (vor allem seit der Rechtschreibreform) erhöht es die Aufmerksamkeit des Lesers, da dieser einen Satz mehr als ein Mal lesen muß, um seine grammatische Konstruktion und eigentliche Aussage erfassen zu können. Die Wer-braucht-Kommas?-Leerstelle rahmt vor allem Relativsätze ein, die in den Augen des Nutzers offenbar völlig überbewertet scheinen. Sie finden davon 40 Stück im „Interpunctio“-Starter-Set.
    Hier genügt ein einziges Beispiel:
    - Der Mann der den gelben Filzmantel am Vorabend während er sich unbeobachtet wähnte gestohlen hatte ging die dunkle Straße
      die auf die Kaiserstraße traf unauffällig entlang.
  • Das Da-war-grad-was-Komma ist ebenfalls reichhaltig im Starter-Set vorhanden. Es schließt Relativsätze ab, die zuvor von der Wer-braucht-Kommas-Leerstelle eröffnet wurden. Die beiden Zeichen sind im Team unschlagbar und noch effektvoller als allein genutzt.
    Auch hier genügt ein Beispiel:
    - Oskar der sehr gern abends noch ein Glas Wein trank, ging wie immer um 23 Uhr zu Bett.
  • Unverzichtbar ist in allen Lebenslagen das Vor-'als'-kommt-ein-Komma-Komma, das den Anwender als einen ausweist, der sich von Regeln, bei denen es aufs Detail ankommt, nicht einschüchtern läßt. Er interessiert sich nicht dafür, ob nach seinem Vor-'als'-kommt-ein-Komma-Komma noch ein vollständiger Satz folgt oder nicht.
    Beispiele:
    - Markus war größer, als Michael.
    - Im Grunde benutzte Ulla den Kelch am liebsten, als Vase.
  • Im Erweiterungs-Set für geübte Fortgeschrittene werden Kolon, Semikolon, Geviertstrich und Gedankenstrich eingeführt. Anfängern raten wir vom Gebrauch dieser Zeichen zu Beginn ab, da dies den Spielverlauf unnötig verkomplizieren und damit den Spielspaß trüben würde. Merken Sie sich die Bestellnummer für die Fortgeschrittenenerweiterung aber heute schon vor: IPF-08154711.


     
Es werde Licht!
Strickliesel

Kommentare


Datenschutzerklärung